MEDA Europa

Updates

Updates

Sind Sie daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, wie MEDA weltweit Geschäftslösungen gegen Armut schafft? Abonnieren Sie Inas Updates, ein Newsletter, herausgegeben von unserer MEDA Kontaktperson Ina Warkentin in Deutschland.

Liebe Freundinnen und Freunde von MEDA,

Es hat mich schon immer fasziniert, wie aus etwas winzig Kleinem etwas richtig Großes entsteht, wie z. B. aus kleinen Cashew-Kernen große Bäume und Plantagen werden, die Familien in Ghana ernähren und wirtschaftlich in die Selbständigkeit führen. Projekte wie diese, die klein anfangen und groß werden, stellen wir Ihnen auch dieses Jahr wieder in unserer Projektbroschüre 2022 vor (gerne sende ich weitere Exemplare zu). Ich bin begeistert über die Auswahl an Projekten, die MEDA weltweit unterstützt und ich bitte Sie, auch mit Ihrer Spende dabei zu sein!

Vor kurzem stellte MEDA ihre Vision für 2030 unter dem Motto „Unterwegs zu einer gerechten Welt“ vor: „Menschenwürdige Arbeit schaffen für 500.000 Frauen, Männer und Jugendliche in Marktsystemen für landwirtschaftlich erzeugte Lebensmittel.“ Ja, es ist MEDAs ehrgeiziges Ziel, bis 2030 menschenwürdige Arbeit für eine halbe Million Menschen in südlichen Entwicklungs- und Schwellenländern zu schaffen oder bestehende Projekte weiterzuführen. Dieser Plan entstand aufgrund von intensiven Gesprächen basierend auf Forschung, der Einbindung von Interessensvertretern, weltweiten Analysen und den Werten von MEDA. Ganz besonders gut finde ich, dass sich MEDA am 8. Nachhaltigkeits ziel der UN orientiert:„Dauerhaftes, integratives und nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, volle und ertragreiche Erwerbstätigkeit und menschenwürdige Arbeit für alle.“ Das ist gerade jetzt so wichtig, da die Corona-Pandemie Millionen von Menschen in Armut und Ernährungsunsicherheit zurückgedrängt hat und die globalen Bemühungen zur Armutsbekämpfung um Jahre zurückgeworfen wurden.

Mit Ihrer Spende können Sie zu etwas Großem beitragen. Vielen Dank dafür!

Herzliche Grüße aus Schwandorf

Ina Warkentin

„Gebt großzügig, und es wird euch auch gegeben werden, ein wirklich gutes Maß, so wie Weizen, der gerüttelt und zusammengedrückt wird und dann sogar noch aus dem Behältnis überläuft, so wird euch das Gute in den Schoß geschüttet werden.“

Lukas 6,38 (DBÜ)

Sommer 2021 Anschreiben

Liebe Freundinnen und Freunde von MEDA, in unserer aktuellen Information (pdf. Myanmar) richten wir unseren Blick auf Myanmar, einem der Brennpunkte des...

Read More
Group of Nigerian woman

Jahr 2021 Anschreiben

Liebe Freundinnen und Freunde von MEDA, Was für ein besonderes Jahr ist dieses Jahr 2021 sein! Die Corona-Pandemie überschattet immer...

Read More
Smiling woman in field

Sommer 2020 Anschreiben

Liebe Freundinnen und Freunde von MEDA, bestimmt fragen Sie sich in dieser sehr herausfordernden Corona-Zeit, wie auch MEDA weltweit hilft...

Read More

Ganz praktisch mit
Geld Gutes tun

Bankverbindung

MEDA Europa
IBAN: DE60 5746 0117 0001 1512 81
BIC: GENODED1NWD
VR-Bank Neuwied-Linz
Verwendungszweck: Projekt (Land) + Anschrift für Zuwendungsbestätigung

Kontaktieren Sie bitte

Ina Warkentin
Ansprechpartnerin
MEDA Europa

iwarkentin@meda.org

MEDA Europa
Sitzenhof 1, 92421 Schwandorf
+49 151 44 05 17 03
www.meda-europa.org | Facebook